Pages Menu
Rss
Categories Menu

Gepostet in Leistungen

Audiometrie

Audiometrie

Es bleibt oft lange ein Verdacht, dass das eigene Tier nicht richtig hören kann. Eine objektive Feststellung und Messung der Hörfähigkeit ist daher nicht nur für Züchter wichtig und kann in der TKL mittels der sogenannten Hirnstammaudiometrie erhoben werden.

Bei dieser, objektiven Form der Audiometrie (Vermessung der Hörfähigkeit) wird in einem computergestützten Verfahren getestet, ob ein Hörreiz dazu führt, dass sich bestimmte, erwartbare Muster in einer Messung der Hirnaktivität (EEG) ergeben. Die Art und Ausprägung dieser Reaktion gibt dem Tierarzt dabei die Möglichkeit bei Störungen der Hörfähigkeit zu klären, in welchem Umfang eine Resthörfähigkeit eventuell zu erwarten sein könnte.

Der Vorteil dieser modernen Methode ist also, dass wir objektiv und ohne auf die „Mithilfe“ des Tieres angewiesen zu sein, feststellen können, ob das Tier in der Lage ist zu hören. Nach einem eventuell erhobenen Befund werden wir sie natürlich gerne und umfassend über die Bedeutung im Umgang mit dem Tier beraten.

Jetzt anrufen!
Navigation